Angelkoffer Test 2021: Empfehlungen & Tipps

Angelkoffer

Willkommen bei unserem großen Angelkoffer Test 2021. Hier präsentieren wir Ihnen ausgewählte Angelkoffer. Wir haben Ihnen dazu ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt.

Damit möchten wir Ihnen die Kaufentscheidung einfacher machen und Ihnen dabei helfen, den für Sie besten Angelkoffer zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen finden Sie Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir Ihnen auch interessante Test-Videos. Des Weiteren finden Sie auf dieser Seite einige wichtige Informationen, auf die Sie unbedingt achten sollten, wenn Sie sich eine Angelkoffer kaufen möchten.

Das Wichtigste in Kürze

  • Info: auch als Angelbox oder Angeltasche erhältlich
  • Oft gekauft für: viele Kleinteile mit vielen Fächern und zum sitzen als Sitzkiepe
  • Vorteil: gesamtes Angelzubehör übersichtlich aufbewahrt
  • Kosten: bereits ab ca. 15 € erhältlich, größte Auswahl haben Sie zwischen 50 und 80 €
  • Direkt loslegen: Hier können Sie gleich Angelkoffer online kaufen

Angelkoffer Test: Empfehlung der Redaktion

Platz 1
Zite Fishing Multi Angel-Koffer-Rucksack & Sitz-Kiepe in 1 - Inklusive 4 Tackle-Boxen für Angelzubehör im Deckel*
  • MOBILITÄT: Multi-Rucksack auf, Angelrute und Kescher in die Hand und es kann losgehen. Mit seinen vielfältigen Aufbewahrungsmöglichkeiten ist dieser Angel-Koffer perfekt für einen schnellen Wechsel der Angelstelle.
  • VIEL STAURAUM: Durch die 4 Kunststoff-Boxen im Deckel, 2 Reißverschlusstaschen und 2 Seitentaschen, bietet dieser Angelkoffer sehr viel Stauraum für jegliches Angelzubehör und Werkzeug.
  • VIELSEITIG EINSETZBAR: Ob als Camping-Stuhl, Survival-Rucksack oder Angel-Rucksack, dieses Angel-Zubehör bietet durch seine Vielfältigkeit eine Reihe von Anwendungsmöglichkeiten - nicht nur beim Angeln.
Platz 2
Sitzkiepe Angelbox Sitz- und Gerätekasten inklusive Vier Kunststoffboxen - Grün*
  • Der multifunktionale Angelkoffer von Arapaima Fishing Equipment mit geräumigen Hauptfach bietet viel Stauraum für Angelzubehör und Werkzeug
  • Mit Deckelfach mit variabler Aufteilung und vier im Deckel integrierten Kunststoffboxen bietet der Angelkasten viel Platz für Posen, Bleie, Haken, Köder und Zubehör
  • Die stabile Box kann dank Polsterung bestens als Sitzbox genutzt werden und bietet eine komfortable Alternative zum Angelstuhl
Platz 3
Gerätekoffer mit Angelzubehör gefüllt Grundausstattung*
  • Gerätekoffer mit Angelzubehör gefüllt Grundausstattung
  • mit vielen Zubhör
  • Gerätekoffer 1 ladig: 31x14,5x17,5cm
Platz 4
Croch Angelkoffer für Angel Zubehör und Geräte 30 x 14 x 11.3 cm Grün*
  • Croch Angelkoffer aus hochwertigem Kunststoff, robust und langlebig. Es kann Ihre Angelzubehöre aufbewahren und bietet so großen Komfort für Ihren Angelausflug.
  • Nach dem Öffnen und Schließen ist das automatisch einziehbare mehrschichtige Leiter-Boxen-Design sehr bequem zu verwenden. Durch das mehrschichtige Design könnten Sie Ihre Angelzubehöre besser klassifizieren und organisieren.
  • Der robuste Griff kann sehr bequem gehalten werden. Der Griff kann gefaltet werden und diese Angelkoffer ist sehr stark, wodurch diese Angelkoffer als Sitzbox verwendet werden kann, und bietet eine Komfortable alternative zum Angelstuhl.
Platz 5
Zite Fishing Angelkoffer Groß - Gerätekoffer mit 3 Laden - Gerätekasten & Angelbox für Angelzubehör 50x25x25cm*
  • FLEXIBLE AUFBEWAHRUNG: Durch die herausnehmbaren Trennwände lässt sich dieser große Gerätekasten individuell an jeden Bedarf beim Angeln anpassen.
  • VIEL PLATZ: Im unteren Teil des Gerätekoffers lassen sich viele größere Werkzeuge und Zubehör wie auch mal eine Angelrolle verstauen.
  • ROBUSTES MATERIAL: Bei der Herstellung wurde auf stabiles Material gesetzt, sodass die XXL Angelkiste auch durchaus mal einen Schlag verkraften kann.
Platz 6
Croch Angelkoffer mit 4 Aufbewarhungsbox für Angelzubehör und Köder*
  • Kleiner Angelkoffer, Abmessungen:26x15x23cm, einfach mitzubringen
  • 4 Aufbewahrungsbox mit genug Fächern, können alleine verwendet werden
  • Aus PP und ABS gemischt Plastik, sehr stabil
Platz 8
normani Angelkoffer Angelbox Angeltasche gepolsterte Sitzkiepe Sitzfunktion Gerätekasten mit Rucksackfunktion und aufgesetzen Taschen - inklusive 4 Tackle-Boxen für Angelzubehör Farbe Grau*
  • Angelbox „Bilbao“ ein multifunktionaler Begleiter mit 4 integrierten, verschließbaren Kunststoffboxen - Ausreichend Stauraum - ideal für Haken, Köder, Bleie Fischtöter, Hakenlöser, Zangen oder Messer - geräumiges Hauptfach mit 22 Liter Volumen, bietet Stauraum für Grundequipment wie Kunststoffboxen - vielseitige Aufbewahrungsmöglichkeiten
  • Stabiler Angelrucksack mit Rucksackfunktion und abnehmbarer Tragegurt - Zwei Front-Außentaschen mit Reißverschluss, zwei seitliche Mesh-Taschen mit Kordelzug und Rückenfach mit Reißverschluss - hoher Tragekomfort auch an weitentfernte Angelstellen
  • Die Angelbox „Bilbao“ verbindet Angelrucksack, Sitzkiepe und Angelkoffer in einem Produkt - Ideale Sitzkiepe - integriertes Sitzpolster am Deckel für eine entspannte Sitzmöglichkeit - Sitzhöhe von 40 - sicherer Transport mit 3 verschließbaren Clips an der Frontseite
Platz 9
Angelzubehör - Angelkoffer - Bleischrot - Angelhaken - Gummiköder - mit Auswahl (Angelkoffer leer)*
  • Umfangreiches Angelzubehör mit Modellauswahl
  • Stellen Sie sich Ihr Zubehör selbst zusammen
  • Angelbox mit Zubehör, leerer Angelkoffer, Angelhaken Set oder Bleischrot
Platz 10
XXL Tackle Organizer/Tacklebox Sitzkiepe Transportkoffer Gerätekasten Forellen*
  • XXL Tacklebox Organizer
  • B x T x H / 43 x 24 x 32 cm
  • Schlagfester ABS Kunststoff

Ratgeber: Fragen, mit denen Sie sich beschäftigen sollten, bevor Sie sich einen Angelkoffer kaufen

Haken in verschiedenen Größen, Posen, Blei, Köderfische und vieles mehr, führt ein Angler mit sich.

Damit ein Angler das alles auch mitführen kann, braucht es einen Angelkoffer. Ein Angelkoffer ist jedoch nicht das gleiche wie ein herkömmlicher Koffer, vielmehr gibt es hier große Unterschiede.

Welche das sind und auf was man achten sollte, kann man dem nachfolgenden Ratgeber entnehmen.

Was ist ein Angelkoffer?

Von außen sieht ein Angelkoffer oftmals auf den ersten Blick aus, wie ein Koffer für Handwerkszeug. Optisch gibt es oftmals je nach Modell kaum Unterschiede.

Die Koffer haben eine Gemeinsamkeit, das ist in der Regel das Material. So werden die Koffer fast ausschließlich aus robusten Kunststoff gefertigt.

Das klassische Modell verfügt an der Oberseite über einen klappbaren Griff für den Transport. Die Ausstattung mit Fächern befindet sich im Innenbereich vom Koffer.

Warum benötigt man beim angeln einen Angelkoffer?

Ein Angelkoffer benötigt ein Angler im wesentlichen dafür, dass man sein Angelzubehör immer mitführen kann.

Schließlich kann es leicht am Wasser beim angeln, auch mal zu einem abgerissenen Haken kommen. Um dafür das notwendige Zubehör dann zur Hand zu haben, bietet sich der Koffer an.

Je nach Größe vom Koffer kann man in diesem aber auch noch Angelfutter mitführen und man hat unter Umständen auch Platz für seine gefangenen Fische.

Angelkoffer gibt es aber nicht nur für den Transport vom Angelzubehör, sondern kann auch als Sitzgelegenheit dienen.

In einem solchen Fall spricht man dann aber im “Anglerdeutsch” nicht mehr von einem Angelkoffer, sondern vielmehr von einer Sitzkiepe. Diese verfügt an der Oberseite über eine gepolsterte Sitzfläche und je nach Modell, auch über eine Rückenlehne.

Welche Vorteile und Nachteile hat ein Angelkoffer beim Angeln?

Mit einem Koffer für das Angelzubehör sind Vor- und Nachteile verbunden.

Beschäftigt man sich zuerst mit den Vorteilen, so ist ein Vorteil vor allem das man alles Angelzubehör stets mit sich führen kann. So hat man es beim angeln immer vor Ort.

Darin kann man einen Vorteil sehen, aber auch einen Nachteil. Einen Nachteil weil man den Koffer immer bei sich hat. Gerade je nachdem wo man angeln möchte, kann das hinsichtlich dem Platz schon ein Problem sein. Und nicht zu vernachlässigen ist je nach Größe und Ausstattung, auch das Gewicht vom Koffer.

Ein weiterer Vorteil von einem Koffer kann beim angeln aber auch sein, die übersichtliche Ordnung die man dadurch hat. Leicht kann man hier sofort die Haken in verschiedenen Größen erkennen. Und je nach Ausführung kann man in einem Angelkoffer nicht nur alles Zubehör mitführen, sondern auch noch darauf sitzen.

Was das angeln vereinfacht wenn man sich auch mal hinsetzen kann, gerade wenn mal kein Biss von einem Fisch gelingt. So muss man nicht stetig stehen.

Entscheidung: Welche Arten von  Angelkoffer gibt es und welcher ist der richtige für Sie?

Welche Angelkoffer Modelle gibt es?

Bei den Angelkoffern gibt es nicht nur ein Modell, sondern viele. So gibt es hier Koffer die man öffnen kann und dann ein Innenfach herausnehmen kann.

Es gibt aber auch Koffer für Angelzubehör die über zahlreiche Fächer verfügen. Die Anordnung kann hierbei je nach Modell sehr unterschiedlich sein. So kann es sich hier um mehrere Innenfächer handeln, aber auch Fächer die wie Schubladen ausgeführt sind. Diese kann man dann von außen öffnen und schließen.

Die Trageeinrichtungen bei den Angelkoffern sind sehr unterschiedlich. Mal sind sie nur mit einem Griff versehen, mal aber auch zusätzlich noch mit einem Tragegurt. Und zu guter letzt gibt es noch Koffer auf die man sich auch hinsetzen kann.

Auf was muss beim Kauf eines Angelkoffers geachtet werden?

Wenn eines schon deutlich wurde in diesem Ratgeber, dann das es große Unterschiede bei den Modellen gibt.

Die Frage auf was man beim Kauf achten sollte, kann man gar nicht so einfach beantworten. Hier hat jeder Angler andere Vorstellungen.

Grundsätzlich sollte man bei einem Angelkoffer aber darauf achten, dass er einen ausreichenden Platz bietet. So sollte man sein gesamtes Angelzubehör im Angelkoffer auch unterbringen können.

Damit im Angelkoffer immer auch Ordnung hat, sollte es möglichst viele Fächer geben. So kann man sein Angelzubehör entsprechend den Fächern ordnen und hat stets einen Überblick und einen leichten Zugriff.

Was kosten Angelkoffer?

Die Kosten bei den Angelkoffern sind nicht gleich, so unterscheiden sich je nach Modell stark.

Ein Tipp dazu: Gerade durch die Unterschiede bei den Kosten, aber auch bei den Modellen an sich, sollte man diese einem Vergleich im Internet unterziehen.

Doch mit was für Kosten muss man rechnen, zum Beispiel beim größten Preissegment?

Größtes Preissegment

Beim größten Preissegment bewegen sich die Koffer für das Angelzubehör zwischen 50 bis 80.00 Euro.

Teuere vs. Günstige Modelle

Ob Sie sich für einen Koffer für 14.99 Euro oder für 80.00 Euro entscheiden, die Preisspanne bei der Angelkoffern ist sehr groß.

Schaut man sich die Modelle günstig und teuer an, so wird man hier auch große Unterschiede finden. Und das betrifft nicht nur den Platz den man für sein Angelzubehör zur Verfügung hat, sondern auch die Verarbeitung.

Gerade bei teuren Modellen hat man oftmals eine bessere Verarbeitung und damit auch eine gute Qualität. Das ist gerade beim Angelsport, wo es auch mal robust zugeht, ist die Qualität kein unwichtiger Faktor.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Angelkoffer

Das eine Modell von einem Angelkoffer gibt es nicht, sondern eine große Bandbreite an Modellen.

Je nach Besitz an Angelzubehör sollte man hier beim Kauf die notwendige Größe auswählen. Hierbei sollte man immer aber auch die Anzahl der Fächer und deren Zugänglichkeit im Blick haben, aber auch die Größe und die Verarbeitung vom Angelkoffer.

So groß die Unterschiede bei der Verarbeitung und Ausstattung ist, so groß ist auch die Bandbreite bei den Kosten. Gerade aufgrund der Vielzahl der Unterschiede, sollte man vor dem Kauf sich immer einen Überblick zu den Angelkoffern verschaffen.

Über das Internet kann man das leicht überblicken und vergleichen. So kann man nicht nur ein passendes Modell zum eigenen Bedarf finden, sondern kann hierbei je nach Auswahl auch noch Geld sparen.

Letzte Aktualisierung am 16.04.2021 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Tags: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.