Skip to main content

Räucherschränke

Die Konservierung oder die Aromatisierung von Lebensmitteln ist als Räuchern bekannt. Auf dieses Verfahren wird auch beim Angeln Wert gelegt. Ein hilfreiches Werkzeug stellt der Räucherschrank dar. Kommt es zum Fisch räuchern, zeichnen sich diese Spezialitäten durch eine längere Haltbarkeit von bis zu zwei Wochen. Damit alle Räuchervorgänge gelingen, bietet sich der in den verschiedensten Variationen erhältliche Räucherschrank an, die Angler mit vielen Funktionen glücklich machen.

123456
XXL 1,10 m Räucherofen Räucherschrank Räuchertonne VF Elektrischer Räucherofen aus Edelstahl mit Sichtscheibe inkl. Heizung und Thermometer Räucherschrank + VF Wildwacholder Räucherofen / Räucherschrank in Edelstahl + Elektro Set 2,0 kw mit viel Zubehör Peetz 630015 Räucherofen Größe 1 - Angel Berger XXL Räucherschrank Räucherofen verzinkt mit viel Zubehör - XXL Räucher-Ofen 80 x 39 x 27,5 cm: Räucher-Schrank aus verzinktem Stahl-Blech mit Sichtscheibe, Thermometer & Zubehör -
Modell Räucherschrank HeimtiercenterRäucherschrank Vf-AngelsportRäucherschrank NischenmarktRäucherschrank PeetzRäucherschrank Angelshop BergerRäucherschrank Moorland
Preis

91,93 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

159,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

168,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

167,55 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

89,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

69,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
BauweiseSchrankbauweiseSchrankbauweiseSchrankbauweiseSchrankbauweiseSchrankbauweiseSchrankbauweise
MaterialEdelstahlEdelstahlEdelstahlEdelstahlStahl VerinktStahlblech
Maße110 x 46 x 28 cm80 x 40 x 27 cm80 x 40 x 27 cm85 x 39 x 29 cm86,5 x 46 x 28,5 cm80 x 39 x 27,5 cm
Gewicht--13 kg16 kg14.4 kg~ 13 kg
KapazitätSehr gutSehr gutSehr gutSehr gutSehr gutSehr gut
HandhabungGutSehr gutGutSehr gutDurchschnittlichDurchschnittlich
Preis

91,93 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

159,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

168,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

167,55 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

89,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

69,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen*Kaufen*Kaufen*Kaufen*Kaufen*Nicht Verfügbar

Allgemeine Gedanken zum Räucherschrank

Der herzhafte Geschmack nach dem Räuchern im Elektro Räucherofen macht Wurst und Fleisch zu einer Spezialität. Dies steckt mehr Menschen an, die die Qualität der geräucherten Lebensmittel schätzen. Führende Fachmagazine haben im Rahmen von einem Räucherofen Test sechs Räucherschränke ausgesucht, die jedem Angler Freude bereiten. Es handelt sich um die nachfolgenden Modelle, die mit ihrer individuellen Ausführung Punkte sammeln.

Räucherschrank Angelshop Berger

Dieser Schrank überzeugt durch Stabilität und Langlebigkeit. Erfolgt ist die Anfertigung aus Stahlblech, das sich durch Unbedenklichkeit im Hinblick auf Lebensmittel auszeichnet. Mit diesem Räucherschrank kann es zur senkrechten oder zur waagerechten Räucherung kommen. Auf insgesamt fünf Ebenen kann das gleichzeitige Räuchern von maximal 20 Fischen erfolgen. Zu den Befeuerungsmöglichkeiten gehören Elektro, Gas, Grillbriketts sowie Holzkohle und Holz. Das gebrauchsfertige Set wartet mit einer Vielzahl von Zubehör auf. Dazu gehören fünf Fischkörbe, vier Räucherstangen und eine große Wanne für das Abtropfen. Zusätzlich zum Kauf erwartet die Angler Räuchermehl und Räucherlauge, so dass der erste Räuchervorgang nicht lange auf sich warten lässt.

Räucherschrank Moorland

Bei diesem Räucherofen für Fische handelt es sich um einen XXL Räucherofen, der sich durch drei Etagen auszeichnet. Mit diesem Modell wird den Nutzern das Räuchern und Garen von Lebensmitteln wie Schinken, Fleisch und Fisch ermöglicht. Zudem ermöglicht das Gerät die Umsetzung von eigenen kreativen Ideen. Selbst bei der Zubereitung von Tofu geraten Liebhaber ins Schwärmen. Der Ofen für das Fisch räuchern zeichnet sich durch das Sichtfenster aus, welches die Kontrolle der Räuchervorgänge bei bis zu 120°C ermöglicht. Dieser Ofen weckt die Kreativität, da es unzählige Variationen der Kombination von Räuchermehlen und Temperaturen gibt.

Räucherschrank Heimtiercenter

Dieses Modell steht in XXL-Ausführung zur Verfügung. Ermöglicht wird darin das Räuchern und Garen von Fleisch, Fisch und Schinken für das Räuchern liegende oder hängende Räuchern. Für das waagerechte Räuchern bietet der Schrank sieben Körbe, in denen Platz für maximal 40 Fische ist. Im Hinblick auf das senkrechte Räuchern kann es zur Nutzung von vier Querstangen sowie 10 Haken kommen. Zum Zubehör des Schrankes gehören eine Räuchermehlwanne sowie ein Glutkasten.

Räucherschrank Vf-Angelsport

Als Multiräucherofen ist dieses Modell ausgearbeitet. Der Ofen verfügt über ein elektrisch regelbares Heizelement, welches eine Leistung von 2 KW bietet. Während dem Fischräuchern lässt sich aufgrund des Edelstahl-Thermometers jederzeit eine Kontrolle durchführen. Zusätzlich kann das Räuchern neben Fisch von Wurstwaren sowie von Fleisch erfolgen. Für die Anfertigung wird auf das Material Edelstahl gesetzt, wodurch der Schrank seine positive Ausstrahlungskraft erhält. Das mit zwei Klapptüren ausgestattete Modell besitzt im oberen Bereich eine Glasscheibe, die die Kontrolle des Räuchervorgangs ermöglicht. Zum Zubehör dieses Räucherschranks gehören sechs Kastenräucherhaken, zwei Fischkörbchen und ein Flachrost.

Räucherschrank Nischenmarkt

Der Räucherofen für Fische hat viel zu bieten wie die Räuchertechniken Kalt, Heiß und Warm beweisen. Außerdem ist das Grillen sowie das Warmhalten mit dem Schrank möglich. Auf diese Weise fällt es leicht, mit Freunden und Verwandten spontan einen Grillabend einzuplanen. Dabei lassen sich an diesem Abend zugleich leckere Spezialitäten wie geräucherter Schinken servieren. Viele Personen schätzen insbesondere die klassischen Befeuerungsarten mit Holz und Kohle. Im Paket sind außerdem 10 Haken in zwei verschiedenen Ausführungen sowie zwei Fischkörbe und ein Thermometer zu finden. Damit sich Anfänger schnell zurecht finden, legt der Anbieter zusätzlich seine Räucherfibel dem Paket bei.

Räucherschrank Peetz

Innerhalb weniger Stunden sind mit dem Elektro Räucherofen leckere Speisen zubereitet. Handeln kann es sich um Geflügel, Wild, delikate Wurst sowie Schinken und Speck. Außerdem lässt sich das Räuchern von Fischen durchführen, die ein besonderes Aroma nach dem Räuchervorgang erhalten. Besonders zeichnet sich der Peetz Räucherofen mit einer neuen Heiztechnik aus. Zum einen kommt es von unten zur Erhitzung der Räucherkammer. Durch die zwei seitlichen Schächte beim Räucherofen Peetz wird in der gleichen Zeit Heißluft in die Höhe geleitet. Außerdem zeichnet sich der Schrank durch eine Tür aus, die dicht, solide und verriegelbar ausgearbeitet ist. Neben der waagerechten und der senkrechten Räucherung beim Peetz Räucherofen besteht die Wahl zwischen dem Heißräuchern und dem Kalträuchern.

Der Räucherofen und der Kauf

Geht es um die Frage nach dem Kauf von einem Räucherofen, sind zunächst die Anforderungen eines Anglers entscheidend. Im Mittelpunkt stehen vor allem die Punkte Optik und Größe. Von Bedeutung ist außerdem die Frage nach der Menge der zu räuchernden Fische. Sofern es wenige Räuchervorgänge geplant sind, reicht ein Tischräucherofen. Bei einer Vorliebe zu Aal ist die Wahl von einem Teleskopräucherofen zu empfehlen. Dieser bietet den Vorteil des Ausziehens auf gewünschte Größen. Zu einer Entwicklung von verbrannten Stellen kommt es bei Kontakt des Fischs mit der Bodenplatte oder der Auffangwanne. Die Folge davon wäre eine negative Beeinflussung des Raucharomas.

Zu den weiteren Kriterien für eine Kaufentscheidung gehört die stabile Konstruktion, wofür robuste Materialien die Grundlage bilden. So gibt es Räucheröfen mit einer Anfertigung aus Edelstahl, die sich durch Hochwertigkeit und Haltbarkeit auszeichnen. Außerdem gibt es Modelle, deren Herstellung aus aluminiertem oder verzinktem Stahl erfolgt. Das besondere Plus dieser Modelle ist in ihrer Rostbeständigkeit zu sehen.

Zu den weiteren wichtigen Kaufmerkmalen gehört die Frage, ob die Beobachtung vom Räuchergut erforderlich ist. In diesem Fall ist die Entscheidung für einen Räucherofen elektrisch mit Glasscheibe anzuraten. Ferner liegt bei den verschiedenen Modellen eine unterschiedliche Ausstattung mit Zubehör vor. Ferner ist die Art vom Räuchern stattfindet. Schließlich kann es in liegender oder in hängender Form zur Herstellung von geräuchertem Fisch kommen.

Der Kauf vom Räucherofen – Online oder im Fachhandel?

Zu finden sind die Fischräucheröfen mit unterschiedlichen Eigenschaften in Gartencentern und Baumärkten. Eine hohe Aussagekraft haben die Modelle, deren Präsentation in Online-Shops erfolgt. Es gibt eine Reihe bekannter Hersteller, die ihr Angebot ausführlich vorstellen. Dieses fällt umfangreicher als in den Märkten aus und ist von einer ausführlicheren Beschreibung gekennzeichnet.

Mit einem Besuch auf unserer Webseite sehen Sie Produkte der Markenhersteller und sparen Zeit, so dass die Parkplatzsuche entfällt. Ebenso kommt es nicht zu einem Zeitverlust im Hinblick auf den Transport vom Räucherofen in die Wohnregion. Mitunter wird viel Zeit gespart, die Lieferung teilweise kostenfrei erfolgt. Kommt es zu einem Kauf beim Fachhandel, wäre ein Transport allein zu bewältigen.

Die Holzsorten für das Räuchern

Als wichtige Phase ist das Anheizen zu sehen. Zur Verwendung bieten sich in dem Fall Hölzer wie Buche, Obsthölzer, Hickory und Ahorn an. Enthalten sind diese ebenfalls in Räuchermehlen. Aufmerksamkeit sollte in Verbindung mit Weichhölzern gelten, da sie nur eine bedingte Eignung für das Räuchern besitzen. Aufgrund des in der Rinde enthaltenen Öls nimmt die Rußbildung stark zu. Es ist auf ein vollständiges Entfernen der Rinde von einem Weichholz zu achten, sollte dennoch die Verwendung von Weichhölzern geplant sein. Die Rinde besitzt die Eignung für das Feueranzünden. Dagegen liegt bei Nadelhölzern durch das Verharzen während der Räuchervorgänge keine Eignung für diese Holzart vor.

Die Funktionsweise vom Räucherofen

Bevor ein Räuchervorgang startet, ist das Räuchergut einzusalzen. Zu diesem Zweck bietet sich für das Salz von einem Kilogramm Fisch eine Salzlauge an. Dabei liegt eine Kombination von 1,5 Liter Wasser sowie 50 bis 70 Gramm Salz zugrunde. Nun wird der Fisch für einen Zeitraum von 12 Stunden darin gelagert.

Im Anschluss daran kann das gründliche Abspülen und Trocknen erfolgen. Als weitere Möglichkeit kommt das trockne Einlegen vom Räuchergut in Betracht. Grundlage dafür ist in einer Mischung aus 50 Gramm Zucker und 50 Gramm Salz zu sehen, wobei die Dicke des Filets entscheidend ist. Die Einlegedauer kann unter diesen Voraussetzungen zwischen 12 und 48 Stunden betragen. Nach dem gründlichen Abspülen mit kaltem Wasser muss der Fisch gut durchtrocknen.

Unter Vorlage des gut vorbereiteten Räucherguts ist die Anfeuerung des Ofens der nächste Schritt. In diesem Fall sind die Anweisungen vom Hersteller genau zu beachten. Liegt die Betriebsbereitschaft des Ofens vor, erfolgt die Verteilung der Fischstücke im Ofen. Mittels eines Thermometers wird der Räuchervorgang überwacht, wobei es zeitweilig zu einer Regulierung kommt. Wie intensiv letztendlich der Räuchervorgang ausfällt, hängt vom Räuchergut ab.

Die Vorzüge vom Räucherofen

Unbestritten ist für viele Menschen die Qualität, die geräucherter Fisch hat. Ein nachhaltiger Eindruck lässt bei Besuchen eines Feinkosthändlers oder auf dem Wochenmarkt gewinnen. Dieses besondere Geschmackserlebnis möchten insbesondere Gourmets im eigenen Reich erleben. Dann besteht für sie die Möglichkeit eigene Geschmacksrichtungen zu entwickeln. Schließlich lassen sich Räuchermehle und Brennhölzer variieren.

Außerdem erhalten die Räucheröfen ihren Reiz dadurch, dass die Lebensmittel nach dem Räuchern eine lange Haltbarkeit besitzen. Im Gegensatz zu manchem Grill ist die Nutzung vom Räucherofen während des gesamten Jahres möglich. Das erfreut Liebhaber von geräucherter Forelle oder von geräuchertem Schinken. Gerade der Verzehr aus dem Ofen dieser Spezialitäten reizt Gourmets am Räuchern zu der Jahreszeit.

Die Räucherarten und ihre Eignung

Bei der Arbeit mit einem Räucherofen wird auf drei Verfahren gesetzt. Es handelt sich um das Heißräuchern, das Warmräuchern und das Kalträuchern. Gerade das Heißräuchern ist als Anwendung in Privathaushalten zu finden. Bis zu 120 Grad beträgt die Temperatur bei diesem Verfahren, das zu einer schnellen und schonenden Garung führt. Zubereitet sind Fische innerhalb von 30 Minuten.

Des Weiteren ist unter Verwendung des Heißräucherns die Zubereitung von Eiern, Gemüse, Würstchen, Geflügel und Kartoffeln möglich. Eine Temperatur zwischen 25 und 50 Grad kennzeichnet das Warmräuchern.

Für die einwandfreie Funktion ist allerdings auf die Trennung von Feuerstelle und Räucherkammer zu achten. Unter dieser Voraussetzung ist das Warmräuchern von Weichkäse, Fetakäse und Bierwürsten möglich. Die Komplettierung der Verfahren erfolgt durch das Kalträuchern. Temperaturen von 15 bis 25 Grad führen mitunter zu einer Räucherdauer von maximal zwei Wochen. Dabei wechseln sich Phasen von Frischluft und Räuchern ab. Das perfekte Ergebnis beim Kalträuchern von Lebensmitteln wie Bierwürsten, Kassler und Rotbarsch ist allerdings nur mit professionellen Räucherschränken zu erreichen.

Weitere wichtige Details

Solange der Räucherofen warm ist, sollte die Reinigung erfolgen. Zu dem Zeitpunkt ist das einfache Entfernen von Ablagerungen in Form von Asche sowie von Fett möglich. Es ist jedoch zu beachten, dass das Räuchermehl aufgrund der hohen Hitze nicht sofort erfolgt, da es zu einer Brandentwicklung käme. Für das Auskühlen bietet sich ein Metalleimer an. Hinsichtlich der weiteren Reinigung ist auf Spülmittel und Wasser zu vertrauen. Zusätzlichen Glanz erhält der Edelstahlofen durch die Spezialpflegemittel für Edelstahl.

Empfehlenswert ist das erstmalige leere Anheizen vom neuen Elektro Räucherofen. Der nächste Schritt ist das Abkühlen vom Fischräucherofen. Erst dann kann die Nutzung vom elektrischen Fischräucherofen sinnvoll, da es nicht mehr zur Entwicklung von Gerüchen kommt. Mit dem Einsatz vom Räucherschrank Edelstahl sind Räuchervorgänge für viele Lebensmittel möglich. Einer hohen Beliebtheit erfreut sich der geräucherte Fisch, weshalb sich viele Angler für einen Räucherofen elektrisch entscheiden. Des Weiteren kommt das Räuchern von Fleisch, Käse sowie gekochten Eiern in Betracht. Alle diese Vorgänge lassen sich in der Regel unproblematisch in Wohngebieten durchführen, da es keine Einschränkungen gibt. Jedoch ist auf eine Platzierung auf dem eigenen Balkon oder unter dem Nachbarbalkon zu verzichten. Auf diese Weise wird die Geruchsbelästigung der Nachbarn vermieden. Zudem gibt es keine Verpflichtung für die Erteilung einer Genehmigung.

Was wird an Zubehör benötigt?

In der Regel befindet sich bei der Auslieferung eine Vielzahl von Zubehör im Paket. Dazu gehören zum einen Stangen, Grillrosten und Räucherhaken. Des Weiteren bietet sich die Anschaffung von Reservehaken für das hängende Abkühlen von geräucherten Lebensmitteln. Damit kann das Starten vom nächsten Räuchervorgang schneller erfolgen. Ferner wird Feuermaterial in Form von Holzscheiten oder Brennholz benötigt. Von hoher Bedeutung ist das Thermometer für Räucherofen, da die Vorgänge des Räucherns damit in Beobachtung bleiben. Sofern ein elektrischer Räucherofen nicht mit einem Thermometer ausgestattet ist, gehört dies in die Kaufplanung.

Fazit

Alle Räucheröfen haben ihre individuellen Qualitäten und können jeden an sie gestellten Anspruch erfüllen. Wichtig ist, dass Kaufinteressenten sich im voraus darüber klar sind, welche Anforderungen sie an den Räucherofen stellen. Schließlich gibt es für jeden Bedarf den richtigen Räucherschrank, egal ob es um das Räuchern von 20 oder 40 Fischen geht. Bei uns sind die Produkte gezielt ausgesucht, damit Sie bei uns Ihren geeigneten Räucherschrank kaufen können!

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial